viagra online
get propecia prescription online
buy lipitor canada
how to order cialis online safely
how to buy cialis in canada
xanax overnight delivery guaranteed
viagra in uk
order generic viagra
cialis brand price
viagra no online prescription
non prescription cialis online pharmacy
facebookfacebook

The Nikel Project - SONGS & POEMS

von MAMAZA und Ensemble Nikel

Das eine wurde Musik geheißen, das andere Tanz. Wollten sie miteinander sein, musste einer der beiden seine Unabhängigkeit aufgeben und sich dem anderen unterordnen: Eine Liebesbeziehung zweier nicht gleichberechtigter Partner, die schon seit geraumer Zeit miteinander hadern, aber dennoch nicht voneinander lassen können.

Die Sehnsucht nach einer größeren und reiferen Partnerschaft hat 5 zeitgenössische Künstler zusammengerufen, von denen sich ein jeder ursprünglich entweder der Musik oder dem Tanz verschrieben hatte. Für den Tanz kam das Choreographenkollektiv MAMAZA, für die Musik trat das Ensemble Nikel an: Sie gingen aufeinander zu, prallten mit Wucht auf- und verflochten sich ineinander.

In der gemeinsamen Forschungsarbeit von- und aneinander, versuchten und versuchen sie, eine gemeinsame Ausdrucksweise zu finden, die weder wie Tanz noch wie Musik erscheinen, sondern etwas Drittes sein soll, das bisher noch nie zu Sprache geworden ist und deren idiomatischen Eigenheiten erst nach eingehender Prüfung und nur mit größter Vorsicht gebraucht werden können. Sichtbare Kompositionen und hörbare Choreographie fließen ineinander, um einen dritten Raum zu öffnen, der Sinne anspricht, die wir an uns selber noch nicht entdeckt haben.

WARM UP
Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bieten MAMAZA und das Ensemble Nikel dem Publikum ein ca. 20minütiges Warm Up an, ein Aufwärmtraining, das nicht einer klassischen Einführungsveranstaltung folgend die intellektuellen Ideen und Fragen des Stücks erörtern soll, sondern den Zuschauern Einblick in die physische und musikalische Arbeit der Künstler geben wird. Die humorvollen, konzentrationssteigernden Übungen machen sowohl Körper als auch Geist wach und bereit, sich auf eine andere als sonst übliche Art auf das folgende Stück einzulassen.

Besondere Kleidung ist nicht erforderlich.

Publikumsgespräch mit den Künstlern nach jeder Vorstellung.