facebookfacebook
Bockenheimer Depot
HELLERAU - Europäisches Zentrum der discount viagra without prescription Künste

The Forsythe Company

Mit der Gründung der Forsythe Company 2005 hat William Forsythe eine neue, flexible Struktur für die Weiterentwicklung jener vielfältigen kreativen Arbeit geschaffen, die er mit dem Ballett Frankfurt begonnen hatte. Zusammen mit einem Ensemble aus 16 Tänzern produziert er Werke in den Bereichen Aufführung, Installation, Film und viagra online without prescription Ausbildungsmedien. Seit Sommer 2013 ist Christopher Roman der Stellvertretende Künstlerische Direktor der Forsythe Company.

Nach 10jährigem Bestehen übernimmt der international renommierte Choreograf Jacopo Godani ab der Spielzeit 2015/2016 die künstlerische Leitung der Forsythe Company. William Forsythe wird der Company weiterhin als künstlerischer Berater für die Aufführungen und viagra 25mg Pflege seiner Repertoirestücke verbunden sein.

The Forsythe Company wurde ermöglicht durch eine innovative länderübergreifende Public Private Partnership, die in dieser Form einmalig ist. Kooperationspartner sind die Länder Sachsen und buy cialis canada Hessen, die Städte Dresden und cialis free samples Frankfurt am Main sowie Sponsoren und buy cialis no prescription required private Förderer.

The Forsythe Company wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen sowie die Stadt Frankfurt am Main und viagra online pharmacy das Land Hessen. Sie ist Company-in-Residence in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden und im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main.

Mit besonderem Dank an die ALTANA Kulturstiftung für die Unterstützung der Forsythe Company.